Rückenschule

Rückenschule – die Ziele und die Zielgruppe…

 

Ziele der Kursmaßnahmen:

Stärkung der physikalischen Gesundheitsressourcen Kraft, Beweglichkeit, Dehn-, Koordinations- sowie Körperwahrnehmungs- und Entspannungsfähigkeit

  • Meidung und Minderung von Risikofaktoren bzw. – verhalten
  • verbesserte Bewältigung und Rückenbeschwerden
  • Stärkung psychosozialer Ressourcen wie Grundbestimmtheit, Handlungs- und Effektwissen, soziale Unterstützung
  • Stabilisierung und Verbesserung des allgemeinen gesundheitlichen Wohlbefindens

 

Zielgruppe:

Personen zwischen 18 und 60 Jahren ohne Geschlechtsbezug vor allem mit:

  • besonderer Belastung des Haltungs- und Bewegungsapparates
  • schwach ausgeprägter Muskulatur und Haltungsschwächen
  • Haltungsfehlern
  • spannungsbedingten Muskel- und Rückenproblemen